Da war ich! Eine dürftige Erscheinung. Amtlich beglaubigt. Mit Stempelmarken für 1,60 Schilling (12 Cent).
Ich war so klapprig, dass im Babyhimmel schon die Posaunen poliert und der Weihrauch angeheizt wurde.

Einweisung ins Spital. Dort wird man gesund. Traf bei mir nicht zu. Als ich am 23. 2. 1948 nur noch 2.300 Gramm wog, fasste sich meine Mutter ein Herz und mich. Wieder nach Hause.

Mutter setzte mich auf Haferschleim.
Eine Köstlichkeit, die sogar 1948 aufzutreiben war. Schleim hatte jeder reichlich, der Hafer wurde auch irgendwie aufgetrieben.
Sie fütterte rund um die Uhr.
Was sie oben reinstopfte kam - nein, nicht unten - auch oben wieder raus.
Dennoch, die Bilanz von Aufnahme und Retournierung ergab über den Tag ein kleines Plus.
So wurde ich blad und blader. Der Fotobeweis